Inhalt der Fortbildung

Die EBM-Laborreform von 2018 hat für niedergelassene Ärzte zu weitreichenden Änderungen bei der Anforderung von labormedizinischen Untersuchungen geführt. Seit in Kraft treten dieser Reform erhalten wir regelmäßig Anfragen zu Ausnahmekennziffern und Wirtschaftlichkeitsbonus (WiBo).


Wir möchten Ihnen in dieser Fortbildung die relevanten Punkte der EBM-Reform von 2018 noch einmal erläutern und Ihnen Hilfestellungen für eine WiBo-schonende Anforderung von Laboruntersuchungen geben.

Veranstaltungsdaten

Datum
Mittwoch, 27. November 2019, 16:15 Uhr

Ort
Medizinisches Labor Nord
Rendsburger Landstraße 215
24113 Kiel

Referent
Dr. Frank Korioth
Labor Lademannbogen, Hamburg

  • 16:00 Uhr Einlass
  • 16:15 Uhr Begrüßung und Einführung
    • Dr. med. Dr. rer. nat. Ulrich Klostermeier
    • Dr. med. Roland Fritzsche
  • 16:25 Uhr EBM-Laborreform 2018 - Zwischen Wirtschaftlichkeitsbonus und Patientenversorgung
    • Dr. Frank Korioth
  • 17:10 Uhr Diskussion
  • 17:30 Uhr Ausklang der Veranstaltung mit Imbiss

Wir möchten Sie bitten, uns für die Teilnahmezusage eine Nachricht per Telefon, Fax oder E-Mail zukommen zu lassen.


Tel.: +49 431 21838-0
Fax: +49 431 21838-42
E-Mail: info@medlab-nord.de

 

Die Bewertung der Fortbildungsveranstaltung mit 2 Punkten ist bei der Akademie der Ärztekammer Schleswig-Holstein beantragt. Die Veranstaltung erfüllt die Fortbildungsverpflichtung der MFAs im Bereich Hygiene.


Die Einladung richtet sich an alle benachrichtigten Personen und ist unabhängig davon, ob Sie aktuell Einsender des Medizinischen Labor Nord sind.